Vorschulgruppe des Kindergarten St. Johannes d.T. spendet für die Tafel

Die Kinder des Kindergartens Margetshöchheim haben im Dezember einen Adventsbasar für die Eltern veranstaltet. Den Reinerlös ihrer selbstgebastelten Waren in Höhe von 158 Euro kommt der Tafel Würzburg zugute. Die fröhliche, aufgeweckten Vorschulkinder berichten Susanne Kolbert von ihrer Aktion. In lebhafter Runde sprechen wir darüber, dass manche Familien nicht genug Geld haben, um gesundes Essen für alle zu kaufen, und dass die Tafel hier dank der Spendengelder helfen kann.

Die Tafel Würzburg freut sich über schöne Aktion und bedankt sich bei den Kindern und den engagierten Erzieherinnnen! Das von den Kindern selbst gestaltete Plakat hängt jetzt übrigens in unserer Ausgabe.

Wald.

Jedes Kind weiß, wie wertvoll der Wald ist. Der frische, atemberaubende Geruch von Bäumen. Echos von Vögeln, die über der dichten Höhe fliegen. Ein stabiles Klima, ein nachhaltiges, vielfältiges Leben und eine Quelle der Kultur. Doch Wälder und andere Ökosysteme hängen in der Schwebe, drohen zu Ackerland, Weideland und Plantagen zu werden.

Große und kleine Spenden und Spender

Die Tafel Würzburg erhält auch dieses Jahr wieder viele Geldspenden von Unternehmen und Privatleuten. Jeder Euro ist hoch willkommen zur Finanzierung von Miete, Sprit- und Energiekosten, Tafelfahrzeugen, Verbrauchsmaterialien, Versicherungen und der Gehälter unserer Bürokräfte. Ohne diese Spenden gäbe es die Tafel nicht.

Neben Geldspenden bekommen wir auch Sachspenden.

Die Sparda-Bank beispielsweise spendet der Tafel Würzburg auch in diesem Jahr wieder eine so große Anzahl hochwertiger Spielzeug-Adventskalender, dass jede Familie mit Kindern zwischen 4 und 11 Jahren bedacht werden kann.

Andere Sachspenden stammen aus besonderen Initiativen.

So hat zum Beispiel der Kindergarten St. Joseph aus Roßbrunn / Mädelhofen die Martinsaktion „Zum Teilen“ durchgeführt. Nach dem Martinstag brachten die Jungs und Mädels ihre gesammelten Schätze bei uns in der Wredestraße vorbei, um anderen Kindern mit  kindgerechten Hygieneartikeln und Lebensmitteln eine Freude zu machen.